Widerstandsfähige & kundenorientierte Lieferketten: Welchen Beitrag kann die Finanzfunktion dazu leisten?

Auf dem diesjährigen digitalen Corporate Finance Summit haben wir gemeinsam mit Accenture darüber diskutiert wie widerstandsfähige Lieferketten in Zeiten des Wandels für die Unternehmen und Wirtschaft eine immer größere Rolle spielen. Doch wie ist man gegenüber unerwarteten zukünftigen Ereignissen besser gewappnet?

Jetzt ansehen

Widerstandsfähige Lieferketten spielen in Zeiten des Wandels für die Unternehmen und Wirtschaft eine immer größere Rolle. Insbesondere Covid-19 hat uns gezeigt, dass Firmen ad-hoc ihre Ziele und Strategien anpassen müssen. Gleichzeitig nimmt die Komplexität bei Themen wie Nachhaltigkeit, Risikomanagement, das neue Lieferkettengesetz exponentiell zu. Diese neuen Anforderungen werden zur Normalität von morgen. Es ist bereits eine große Herausforderung die physische und finanzielle Supply Chain zu managen. Doch wie bringe ich diese zusammen, um gegenüber zukünftigen Ereignissen besser gewappnet zu sein?

Wichtigste Takeaways:

  • Warum heutige Lieferketten mit dem Tempo des Wandels nicht mithalten
  • Welche Transformationsschritte notwendig sind, um die physische mit der finanziellen Supply Chain zusammenzubringen
  • Wie trägt die Finanzfunktion zu einer widerstandsfähigen Lieferkette bei?

Dominik Dieckmann

Senior Manager / Key Account Director Freight & Logistics

Accenture

Lars Krüger

Director of Alliances EMEA

Tradeshift