Digital Leadership Executive Circle: München

15. Mai 2018
München
10.00-14.00 Uhr

Wie sieht der digitale Einkauf der Zukunft aus? Der Deloitte “Global CPO Survey” gibt erste Einblicke.

 

Kann die Digitalisierung im Einkauf die Art und Weise der Zusammenarbeit von Unternehmen mit ihren Lieferanten grundlegend verändern? Und lässt sich dadurch eine stärker vernetzte innovative Lieferkette schaffen? Im Zeitalter der Blockchain-Technologie, Künstlichen Intelligenz, Cloud-Lösungen, digitalen Marktplätze und anderer bahnbrechender Technologien lautet die Antwort: Ja!

Entdecken Sie bei unserem Digital Leadership Circle wie technologische und psychologische Faktoren zusammenlaufen, um Platz für das Einkaufsmanagement 4.0 zu schaffen. Deloitte gibt Einblicke aus ihrer CPO-Studie wie Unternehmen im Einkauf heute bereits die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen und welche Herausforderungen sie in der Zukunft sehen. Finden Sie heraus, warum die Digitalisierung der Schlüssel zur Umgestaltung der Einkaufsfunktion ist.

 

Veranstaltungsort:

Allianz Arena, Presenterbox 3, Werner-Heisenberg-Allee 25, München

 

Datum:

Dienstag, 15. Mai 2018
10:00 – 14:00 Uhr

Agenda

Agenda (vorbehaltlich Änderungen):

  • Ankunft und Begrüßung
  • Tradeshift, Andreas Thonig: Hey Procurement, what’s your marketplace strategy?
  • Deloitte, Michael Wiedling: Der Deloitte Global CPO Survey – Top Themen im Einkauf und Herausforderungen für den digitalen Einkauf der Zukunft.

Die Studie zeigt, dass Top Performer unter den Teilnehmern besonders ausgeprägte Fähigkeiten im Leadership, in der Positionierung als Business Partner, in der gezielten Entwicklung ihrer Mitarbeiter und in der Nutzung digitaler Techniken entwickelt haben.

 

Partner und Redner

Deloitte erbringt Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Risk Advisory, Steuerberatung, Financial Advisory und Consulting für Unternehmen und Institutionen aus allen Wirtschaftszweigen; Rechtsberatung wird in Deutschland von Deloitte Legal erbracht. Mit einem weltweiten Netzwerk von Mitgliedsgesellschaften in mehr als 150 Ländern verbindet Deloitte herausragende Kompetenz mit erstklassigen Leistungen und unterstützt Kunden bei der Lösung ihrer komplexen unternehmerischen Herausforderungen. Making an impact that matters – für rund 263.900 Mitarbeiter von Deloitte ist dies gemeinsames Leitbild und individueller Anspruch zugleich.

ÜBER DEN REDNER

Michael Wiedling, Director Strategy & Operations | Sourcing Procurement:

Mitglied des German Sourcing & Procurement Leadership Teams von Deloitte Consulting.
Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Beratung nationaler und internationaler Unternehmen in verschiedenen Branchen, u. a. Finanzdienstleister, Konsumgüter, Automobil- und Chemie-, Pharmaindustrie, und öffentlicher Sektor.
Seine Expertise liegt in den Bereichen Optimierung des Warengruppenmanagements sowie Implementierung der Einkaufsorganisation und –prozesse. Herr Wiedling hat mehrere große Einkaufstransformationen geleitet und bedeutende / wichtige Sourcingprojekte in verschiedenen Warengruppen durchgeführt. Außerdem hat er fundierte Kenntnisse in der Weiterentwicklung der Wertschöpfungskette zur Wertsteigerung bei Produkten und Dienstleistungen.
Zudem ist Michael Wiedling Mitglied im Bundesverband Materialwirtschaft und Einkauf (BME).

 

Tradeshift

Tradeshift wurde 2010 gegründet und ist das weltgrößte Unternehmensnetzwerk, das Käufer und Lieferanten zusammenbringt. Tradeshift verbindet über 1,5 Millionen Unternehmen aus 190 Ländern und verarbeitet über eine Billion USD Transaktionswert pro Jahr. Auf dem Marktplatz gibt es 28 Millionen Artikel.

Das Unternehmen bietet Lösungen für Procure-to-Pay, Supplier Management und Finanzdienstleistungen und ermöglicht es Unternehmen und Partnern, maßgeschneiderte oder kommerzielle Apps in seinem Unternehmensnetzwerk einzubauen.

Der Hauptsitz von Tradeshift ist in San Francisco, Büros gibt es in Kopenhagen, New York, London, Paris, Suzhou, Chongqing, Tokio, München, Frankfurt, Sydney, Bukarest, Oslo und Stockholm.

ÜBER DEN REDNER

Andreas Thonig – Regional Sales Director DACH & Nordics

Andreas Thonig ist als Regional Sales Director bei Tradeshift für den Vertrieb in DACH und Nordics verantwortlich und verfügt über mehr als fünzehn Jahre Erfahrung in den Bereichen E-Invoicing, Business Collaboration und E-Procurement. Vorher war der studierte Bankfachwirt bei SAP / Ariba als Senior Product Sales Executive sowie als Associate Director bei Lufthansa AirPlus tätig und führte als CEO die Siacon GmbH, eine Tochter der Bayern LB. Darüber hinaus ist Thonig Mitbegründer des Verbands elektronische Rechnung (VeR).

Share this event

Anmelden