Ihr Weg zur Integration

Senden von Dokumenten an Tradeshift

Entdecken & Definieren

  • Überprüfung des aktuellen Inhalts
  • Beratung zu bewährten Verfahren
  • Sendeverfahren definieren

Erstellen & Testen

  • Tradeshift-Konto einrichten
  • Integration erstellen
  • Prüfung des Dokumentenflusses in der Testumgebung

Go Live und Hypercare

  • Dokumente in Produktion senden
  • Tradeshift überwacht und hilft bei der Lösung von Problemen
  • Beratung über weitere Integrationen und Finanzierungsmöglichkeiten

Übertragungsprotokolle

Der einfachste Weg zur Integration mit Tradeshift ist die Implementierung der Tradeshift API. Die Tradeshift-API ist REST-basiert und daher einfach und schnell zu implementieren. Dokumente können mit einer einzigen Anfrage über die API gesendet werden. Alternativ dazu stehen SFTP/FTPS-Integrationskanäle zur Verfügung. Um eine Integration über SFTP oder FTPS vornehmen zu können, müssen Sie sicherstellen, dass sich Ihr System mit Tradeshift verbinden kann. Wenn für Ihren Server, der Dokumente an Tradeshift sendet, ausgehende Firewall-Regeln gelten, finden Sie dazu weitere Informationen in diesem Artikel der Tradeshift Knowledge Base.


Formate und Dokumentationspakete

Um Sie oder Ihren IT-Partner zu unterstützen, haben wir ein Informationspaket für jedes Dokumentenformat erstellt. Dort finden Sie detaillierte Informationen darüber, welche Felder Sie ausfüllen müssen, welche Codelisten Sie verwenden sollten, Beispieldateien und andere hilfreiche Tipps.

Tradeshift unterstützt UBL nativ und wir erstellen Konverter für eine wachsende Liste von Geschäftsdokumentenformaten. Wenn Ihr System Rechnungen in einem der auf dieser Seite aufgeführten Formate speichert oder exportiert, können Sie diese in Tradeshift hochladen.


UBL

Universal Business Language (UBL) ist eine offene Bibliothek von standardisierten elektronischen XML-Geschäftsdokumenten für Beschaffung und Transport, wie z. B. Bestellungen, Rechnungen, Transportlogistik und Frachtbriefe. UBL wurde von einem technischen Komitee der OASIS unter Beteiligung einer Reihe von Datenstandardisierungsorganisationen der Industrie entwickelt. UBL wird in einem ausführlichen Überblick in dem Artikel „Was ist UBL?“ beschrieben, in dem die Anpassung und Erweiterung von UBL, die Verwaltung von UBL, die Modellierung von UBL und Überlegungen zum Einsatz von UBL erläutert werden. Tradeshift verwendet die Universal Business Language (UBL) als bevorzugte Sprache für die Bearbeitung von Geschäftsdokumenten. Das bedeutet, dass Geschäftsdokumente mit den Nutzern von Tradeshift im UBL-Format ausgetauscht werden, und dass UBL-Konzepte wie Subsets, Profile, Geschäftsobjekte, Codelisten, Erweiterungen, Validierung usw. bei der Bearbeitung von Geschäftsdokumenten bei Tradeshift intensiv genutzt werden.

Tradeshift University graphic
Tradeshift University graphic

Lernen Sie die grundlegenden Konzepte der Integration mit Tradeshift kennen und erfahren Sie, wo Sie die Tools finden, die Sie für die ersten Schritte benötigen.

Jetzt ansehen